5 Fragen, die Hausbesitzer ihrem Versicherungsmakler stellen sollten

Frank Craig dachte, er hätte eine Versicherung.

Er füllte Papierkram aus, arbeitete mit einem Makler zusammen und bezahlte eine Police, aber als sein Haus in der Gegend von Merritt im November 2021 überflutet wurde, stellte er fest, dass seine Deckung die notwendigen Reparaturen nicht bezahlen würde.

„Wenn du denkst, du hast alle deine Enten in einer Reihe, weißt du was? Das Leben kommt zu dir.“

Craigs Erfahrung fordert andere dazu auf, ihre Richtlinien und ihr Kleingedrucktes gründlich zu überprüfen.

„Du weißt nicht, wie gut es ist, bis du es brauchst“, sagte er.

Der in Merritt lebende Frank Craig arbeitet daran, sein Haus nach der Überschwemmung im Jahr 2021 wiederherzustellen. (Jennifer Norwell/CBC)

Er ist nicht der Einzige, der seine Politik neu bewertet. Andere Bewohner, die ihre Häuser durch extreme Wetterereignisse verloren oder beschädigt hatten, stellten fest, dass ihre Versicherungsschutz hat die Erwartungen nicht erfüllt.

In Übereinstimmung mit Versicherungsbüro von KanadaDie kanadische Versicherungsbranche gibt jetzt etwa 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr für Unwetterschäden aus, gegenüber durchschnittlich etwa 422 Millionen US-Dollar pro Jahr zwischen 1983 und 2008.

„Eine Versicherung kann und sollte da sein, um die Auswirkungen abzudecken und Sie wieder in den Normalzustand zu versetzen“, sagte Dan Sandink, Forschungsdirektor des Unternehmens. Institut für Schadensminderung bei Katastrophen.

Die Menschen müssen jedoch sicherstellen, dass sie die richtigen Fragen stellen, um die Deckung zu erhalten, die ihr Zuhause im Falle einer Überschwemmung, eines Feuers oder eines anderen Unwetterereignisses effektiv schützt.

Welche Art von Deckung ist verfügbar?

Sandink sagte, der Ausgangspunkt sei, herauszufinden, ob ein Hausbesitzer tatsächlich die Deckung erhalten kann, die er benötigt, insbesondere wenn es um die Abdeckung von Überschwemmungen geht.

Einigen Häusern werden möglicherweise bestimmte Arten von Hochwasserversicherungen nicht angeboten oder sie haben aufgrund des Risikos eine hohe Prämie.

Es gibt einige Gebiete in Gemeinden wie Merritt, in denen der Abschluss einer Hochwasserversicherung manchmal Tausende von Dollar mehr kostet als die jährlichen Versicherungskosten einer Person.

Wofür bezahlst du?

Während die Versicherung a Vertrag zwischen dem Verbraucher und dem Unternehmen, was tatsächlich gedeckt ist, ist je nach Vertrag unterschiedlich.

Die Versicherung unterscheidet normalerweise nicht zwischen einem Hausbrand und einem Waldbrand, daher ist die Deckung tendenziell klarer. Bei Hochwasser wird es jedoch kompliziert.

Sandink sagte, die Menschen müssten verstehen, dass Überschwemmungen über Land, Überschwemmungen durch extreme Regenfälle und die Sicherung von Abwasserkanälen wahrscheinlich separate Bestätigungen oder Ergänzungen ihrer Policen seien.

“Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, was Sie versichert haben möchten und wofür Sie tatsächlich versichert sind.”

Was sind Ihre Selbstbehalte?

Bei einigen Policen ist der Kunde für die Zahlung bestimmter Kosten für den Zugang zum Versicherungsschutz verantwortlich.

Sandink sagte, dass die Leute normalerweise höhere Selbstbehalte im Austausch für niedrigere Jahresprämien zahlen.

Dies könnte bedeuten, dass Versicherungsnehmer möglicherweise mehr Vorabkosten übernehmen müssen, um auf eine Versicherungsleistung für so etwas wie Hochwasserschäden zuzugreifen.

Welchen Unterschied macht die Risikominderung?

In einigen Fällen, so Sandink, müssen die Menschen möglicherweise Maßnahmen ergreifen, um das Risiko einer Überschwemmung oder eines Lauffeuers zu verringern, um sich für eine vollständige Abdeckung zu qualifizieren.

Dies könnte den Einbau eines Notventils oder eines Notversorgungssystems im Hochwasserfall beinhalten.

Wenn ein Versicherungsnehmer ein Upgrade durchführt, um das Risiko zu reduzieren, sollte er prüfen, ob die Versicherer ihm einen niedrigeren Tarif anbieten.

Was sind die Kappen?

In einigen Policen können bestimmte Deckungsarten begrenzt sein.

Sandink nennt das Beispiel der Überschwemmungsversicherung, bei der ein Haus im Brandfall zum vollen Wiederbeschaffungswert versichert sein kann, im Falle einer Überschwemmung jedoch nur für einen begrenzten Betrag.

„Diese Abschnitte Ihrer Police, diese Vermerke haben möglicherweise eine andere Obergrenze, daher ist es wichtig zu verstehen, wofür Sie tatsächlich versichert sind.“

Er ermutigt die Leute, sich bei verschiedenen Anbietern umzusehen, um die Art der Deckung zu erhalten, die für sie funktioniert, und zu fragen, ob es Möglichkeiten gibt, Limits aufzuheben.

Steigende Anforderungen für extreme Wetterbedingungen

Laut Rob de Pruis, National Director of Consumer and Industry Relations beim Insurance Bureau of Canada, haben Schadensfälle im Zusammenhang mit extremen Wetterbedingungen in den letzten Jahren dramatisch zugenommen, aber es ist wichtig, das Wachstum im Auge zu behalten.

Er sagte, die Branche zahle im Allgemeinen jährlich 40 Milliarden US-Dollar an Schadensersatzforderungen. Die jährlichen Ausgaben von 2 Milliarden US-Dollar für Unwetter sind zwar beträchtlich, aber insgesamt kein großer Prozentsatz.

Menschen können sich mit Versicherungsmaklern treffen, um Fragen zu ihren Policen zu stellen.
Menschen können sich mit Versicherungsmaklern treffen, um Fragen zu ihren Policen zu stellen. (Jennifer Norwell/CBC)

Als die Ansprüche zunahmen, teilten noch mehr Menschen ihre Besorgnis über die Deckung, die sie hatten.

Der Bürgermeister von Merritt, Mike Goetz, sagte, er habe von vielen von Überschwemmungen betroffenen Einwohnern gehört, die Schwierigkeiten hatten, den Prozess der Versicherungsansprüche zu steuern.

„Ich hatte einige Probleme mit ein paar Unternehmen, die geradezu schrecklich waren.“

De Pruis sagte jedoch, dass die Leute oft verärgert sind, wenn sie feststellen, dass die Deckung, für die sie bezahlt haben, nicht das abdeckt, was sie dachten.

„Viele der Meinungsverschiedenheiten oder Missverständnisse sind nur darauf zurückzuführen, dass die Leute den Versicherungsschutz falsch interpretieren könnten. Ihre Versicherungspolice deckt nicht alles ab.“

BC Verbraucher können sich mit Beschwerden an Versicherungsunternehmen wenden BC Financial Services Authority. Wenn es um Makler geht, können sich die Leute an uns wenden BC Versicherungsrat.

Kamloops-Tag12:55 UhrVerbraucher sollten ihre Hausratversicherungen durchgehen, um sicherzustellen, dass sie deren Deckung verstehen

Welche fünf Fragen sollten Sie Ihrem Hausversicherungsmakler stellen? Wir haben herausgefunden und gehört, warum dies eines der wichtigsten Dinge sein könnte, die Sie tun, um Ihr Zuhause zu schützen.

Leave a Comment