Auswahl der NFL Divisional Round von PFT

Getty Images

Wir begannen die Super-Wildcard-Runde auf nicht so super Art und Weise und gingen 4-2 pro Stück. Diese Woche gibt es vier Spiele zu spielen, und die Auswahl der Gewinner wird nicht einfacher.

Divisionsrunden-Picks erscheinen unten. Wie Sie sehen werden, hat MDS zwei der Underdogs für die Abdeckung ausgewählt. Ich habe einen zum Covern und einen zum Gewinnen ausgewählt.

Wie auch immer es ausgeht, die Spiele dieses Wochenendes sollten großartig werden.


Jaguare (+8,5) bei Chiefs

Übernahme des MDS: Dass die Jaguars im ersten Jahr von Doug Pederson und im zweiten Jahr von Trevor Lawrence bereits in der Divisionsrunde sind, ist ein großartiges Zeichen dafür, wohin dieses Team steuert. Aber sie sind immer noch nicht auf dem Niveau des Teams, das Andy Reid und Patrick Mahomes in Kansas City haben. Hier endet die beeindruckende Saison der Jaguars.

Die Wahl von MDS: Häuptlinge 30, Jaguare 20.

Florio nehmen: Chefs sind in wütender Alarmbereitschaft. Es wird mich überhaupt nicht überraschen, wenn die Jaguars das Spiel gewinnen. Sie sind frei. Sie haben nichts zu verlieren. Die Chiefs könnten bei einem hoch angepriesenen Rückkampf der Bills an den Jaguars vorbeischauen. Aber letztendlich glaube ich daran, dass Patrick Mahomes einen Weg finden wird, um voranzukommen. Auch wenn es nicht so einfach ist, wie die Leute denken.

Florios Wahl: Häuptlinge 30, Jaguare 27.


Giants (+7,5) bei Eagles

Übernahme des MDS: Brian Daboll hat einen unglaublichen Job gemacht, Daniel Jones so weit zu bringen, dass er ein Playoff-Spiel wie letzte Woche gegen die Vikings bestreiten kann. Diese Woche gegen eine viel bessere Eagles-Verteidigung fällt es mir schwer zu glauben, dass Jones es wieder schaffen kann. Jalen Hurts wird für Philadelphia viele Runs aufs Brett bringen, und Jones und die Giants werden nicht in der Lage sein, mitzuhalten.

Die Wahl von MDS: Adler 31, Riesen 17.

Florio nehmen: Geschah 2008, als die Eagles die Giants in ihrer ersten Serie besiegten. Es geschah 2007, als die Giants die bestplatzierten Cowboys besiegten. Und es könnte wieder passieren, wenn sich die Giants 15 Jahre später rächen. Die Giants gewinnen an Fahrt und verbessern sich zum richtigen Zeitpunkt. Die Eagles waren in den letzten Wochen wackelig. Daniel Jones und Dexter Lawrence wurden vor unseren Augen zu Superstars. Saquon Barkley läuft so hart wie eh und je. Isaiah Hodgins ist der Typ, der sich der Verteidigung widersetzt und sich weigert, ernst zu nehmen. Brian Daboll trainierte letzte Woche Kevin O’Connell und könnte bereit sein, Nick Sirianni zu trainieren. Es wird nicht einfach, aber für die Giants war dieses Jahr nichts einfach. Erwarten Sie einen Klassiker am Samstagabend, den die Giants tatsächlich gewinnen könnten.

Florios Wahl: Riesen 24, Adler 23.


Bengalen (+5,5) bei Rechnungen

Übernahme des MDS: Sowohl die Bengals als auch Bills hatten letztes Wochenende Mühe, überforderte Gegner zu schlagen, aber ich erwarte am Sonntag ein gut gespieltes Spiel zwischen ihnen. Josh Allen wird im vierten Quartal ein größeres Spiel machen als Joe Burrow, und das wird der Unterschied sein.

Die Wahl von MDS: Rechnungen 24, Bengalen 20.

Florio nehmen: Bengalis sind in vielen Dingen salzig. Und das könnte für einen zweiten Jahressieg in der Divisionsrunde reichen. Aber die Bills werden durch einen Auftritt von Damar Hamlin vor dem Spiel (falls das passiert) einen großen Schub bekommen, und Quarterback Josh Allen wird zur AFC-Meisterschaft zurückkehren. Es würde helfen, wenn jemand anderes als Wide Receiver Stefon Diggs ebenfalls einspringen würde.

Florios Wahl: Rechnungen 31, Bengalen 24.


Cowboys (+4) bei 49ers

Übernahme des MDS: Nachdem ich gesehen habe, wie die Cowboys am Montagabend die Buccaneers dominierten, bin ich versucht, hier eine Überraschung zu machen. Aber ich denke, Brock Purdy wird genug tun, um die Offensive der 49ers in Bewegung zu halten, und die Defensive der 49ers wird Dak Prescott zu einigen Turnovers zwingen, um ein Spiel mit niedriger Punktzahl zu gewinnen.

Die Wahl von MDS: 49ers 17, Cowboys 16.

Florio nehmen: Die 49ers haben eine Sammlung von Typen, die aus dem Bett rollen und durch eine Mauer rennen können. Und selbst wenn Trainer Kyle Shanahan es heruntergespielt hat, weiß er, dass zwei zusätzliche Tage einen großen Unterschied machen, insbesondere wenn Dan Quinn, Defensivkoordinator der Cowboys, für den Broncos-Job interviewt wird, wenn er sich sonst darauf vorbereiten müsste, seinen Shanahan-Code zu knacken und seinen nicht zu haben . eigenen gecrackten Code.

Florios Wahl: 49ers 24, Cowboys 17.

Leave a Comment