Der Conference Board Leading Economic Index® (LEI) für die USA ist im Dezember erneut stark gefallen

Die Veröffentlichung der zusammengesetzten Wirtschaftsindizes in diesem Monat enthält jährliche Benchmark-Revisionen, die sie mit Revisionen in den Quelldaten auf den neuesten Stand bringen. Diese Revisionen ändern nicht die zyklischen Eigenschaften der Indizes. Die Indizes werden das ganze Jahr über aktualisiert, jedoch nur für die letzten sechs Monate. Datenüberarbeitungen, die außerhalb des rollierenden Sechsmonatsfensters liegen, werden nicht berücksichtigt, bis die Benchmark überarbeitet und die gesamte Indexhistorie neu berechnet wurde. Infolgedessen sind die überarbeiteten Indizes in monatlichen Niveaus und Schwankungen nicht direkt mit denen vergleichbar, die vor der Überarbeitung der Benchmark ausgegeben wurden.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte https://www.conference-board.org/topics/business-cycle-indicators/ oder kontaktieren Sie uns unter [email protected].

NEW YORK, 23. Januar 2023 /PRNewswire/ — Der Conference Board Leading Economic Index® (LEI) für die USA ging um 1,0 Prozent zurück Dezember 2022 auf 110,5 (2016=100), nach einem Rückgang um 1,1 Prozent im November. Der LEI ist nun im Sechsmonatszeitraum zwischen Juni und Dezember 2022 um 4,2 % gefallen – eine viel stärkere Rückgangsrate als der Rückgang um 1,9 % im vorangegangenen Sechsmonatszeitraum (Dezember 2021 – Juni 2022).

„Der US-LEI ist im Dezember erneut stark gefallen – ein Signal für die kurzfristige Rezession der US-Wirtschaft“, sagte er Ataman Ozyildirim, Senior Director, Economics, bei The Conference Board. „Im Dezember gab es eine weit verbreitete Schwäche unter den Frühindikatoren, was auf eine Verschlechterung der Bedingungen für die Arbeits-, Fertigungs-, Wohnungs- und Finanzmärkte in den kommenden Monaten hindeutet. Unterdessen schwächte sich der Coincently Economic Index (ICE) nicht in der gleichen Weise ab wie der LEI. da die damit verbundenen Arbeitsmarktindikatoren (Beschäftigung und persönliches Einkommen) robust bleiben. Allerdings sank die Industrieproduktion – ebenfalls ein Bestandteil des CEI – den dritten Monat in Folge. Die gesamtwirtschaftliche Aktivität dürfte in den kommenden Quartalen negativ werden, bevor sie sich im letzten Quartal 2023 erholt.”

Der Conference Board Coincident Economic Index® (CEI) für die USA stieg um 0,1 Prozent in Dezember 2022 auf 109,6 (2016=100), nach unveränderter Änderung im November. Der CEI stieg in den sechs Monaten bis Juni um 1,4 Prozent Dezember 2022, schneller als der Anstieg um 0,4 % in den letzten sechs Monaten. Die Komponentenindikatoren des CEI – Lohnbeschäftigung, persönliches Einkommen abzüglich Transferzahlungen, Handel und Verkauf des verarbeitenden Gewerbes und Industrieproduktion – gehören zu den Daten, die zur Bestimmung von US-Rezessionen verwendet werden. Nur der Index der Industrieproduktion trug im Dezember negativ zum CEI bei – genauso wie im November.

Der Conference Board Lagging Economic Index® (LAG) für die USA stieg um 0,3 % Dezember 2022 auf 117,6 (2016 = 100), nach einem Anstieg um 0,2 Prozent im November. Der GAL stieg im Sechsmonatszeitraum von Juni bis um 2,3 % Dezember 2022viel langsamer als das Wachstum von 4,5 % in den vorangegangenen sechs Monaten.

Übersichtstabelle der zusammengesetzten Wirtschaftsindizes





2022




6 Monate


Oktober


November


Dezember


juni bis dez



















Führungsindex

112.8

R

111.6

R

110.5

p



Prozentuale Veränderung

-1,0

R

-1.1

R

-1,0

p

-4.2


Diffusion

25.0


20.0


20.0


30.0











Index der Zufälle

109.5

R

109.5

R

109.6

p



Prozentuale Veränderung

0,2


0,0

R

0,1

p

1.4


Diffusion

87.5


75,0


75,0


75,0











Verzögerungsindex

117,0

R

117.2

R

117.6

p



Prozentuale Veränderung

0,1

R

0,2


0,3

p

2.3


Diffusion

50,0


50,0


50,0


71.4











p Vorläufig r Überarbeitet









Die Indizes sind 2016 gleich 100









Quelle: The Conference Board








Die nächste Veröffentlichung ist für geplant Freitag, 17. Februar 2023zu 10 Uhr MEZ.

Über Der führende Wirtschaftsindex des Conference Board® (LEI) für die USA: Zusammengesetzte Wirtschaftsindizes sind die Schlüsselelemente in einem analytischen System, das entwickelt wurde, um die Höhen und Tiefen des Konjunkturzyklus anzuzeigen. Indizes sind so aufgebaut, dass sie gemeinsame Wendepunkte in der Wirtschaft klarer und überzeugender zusammenfassen und aufzeigen als jede einzelne Komponente. Der CEI korreliert stark mit dem realen BIP. LEI ist eine prädiktive Variable, die Wendepunkte im Geschäftszyklus um etwa 7 Monate vorwegnimmt (oder „vorausführt“). Schattierte Bereiche kennzeichnen Zeiten der Rezession oder wirtschaftlichen Schrumpfung. Die Daten über den schattierten Bereichen zeigen die Zeitachse der Hochs und Tiefs im Konjunkturzyklus.

Die zehn Komponenten von Der Conference Board Leading Economic Index® für die USA umfassen: durchschnittliche wöchentliche Stunden in der Produktion; Durchschnittliche wöchentliche Erstanträge zur Arbeitslosenversicherung; Neue Aufträge von Herstellern für Konsumgüter und Materialien; ISM® Index neuer Bestellungen; Neue Herstellerbestellungen für nicht wehrtechnische Investitionsgüter, ausgenommen Flugzeugbestellungen; Baugenehmigungen für neue private Wohneinheiten; S&P500® Aktienkursindex; Führender Kreditindex; Die Zinsspanne (10-jährige Staatsanleihen abzüglich der Federal Funds Rate); Durchschnittliche Erwartungen der Verbraucher an die Geschäftsbedingungen.

Um auf die Daten zuzugreifen, besuchen Sie bitte: https://data-central.conference-board.org/

Über das Conference Board
Das Conference Board ist der von Mitgliedern geführte Think Tank, der verlässliche Einblicke in die Zukunft bietet. Wir wurden 1916 gegründet und sind eine überparteiliche, gemeinnützige Organisation, die in den Vereinigten Staaten den steuerbefreiten Status 501 (c) (3) besitzt. www.conference-board.org Erfahren Sie mehr über unsere Mission und werden Sie Mitglied

QUELLE Das Conference Board

Leave a Comment