Der forensische Bericht enthüllt schreckliche Details über Paul, Maggie

Erschreckende neue Details sind über die brutalen Morde an der Frau und dem Sohn des in Ungnade gefallenen legalen Deserteurs Alex Murdaugh aus South Carolina aufgetaucht, darunter auch, wie dem Jungen das Gehirn aus dem Kopf gesprengt wurde.

Murdaughs Anwaltsteam fügte grafische Details des Tatorts in eine juristische Akte ein, in der versucht wurde, die Beweise zu verwerfen, bevor der Doppelmordprozess gegen den einst mächtigen Anwalt begann.

Es enthielt Aufnahmen aus dem Zwinger, in dem Murdaugh sagte, er habe seine Frau Maggie und ihren Sohn Paul, 22, gefunden, nachdem sie bei der Explosion am 2. Juni 2021 getötet worden waren.

Die 52-jährige Maggie wurde mit dem Gesicht nach unten aufgefunden, nachdem sie fünfmal mit einer Schrotflinte angeschossen worden war.

Aber zwei der Schüsse wären sofort tödlich gewesen und hätten sein Gehirn getroffen. Eines davon ging zuerst durch ihre linke Brust, und das andere wurde in den Hinterkopf geschossen.

Mindestens eine sah gefeuert aus, als sie „sich auf die Knie hielt und … ihre rechte Hand mit ihren Schultern und ihrem Kopf nach unten hielt“.

Die Akte enthielt Bilder und Grafiken, die zeigten, wo Maggie und Paul Murdaugh tot aufgefunden wurden.
Gerichtsgebäude von Colleton County
Aufnahmen vom Tatort aus dem Verteidigungsantrag von Alex Murdaughs Anwalt.
Die 52-jährige Maggie wurde laut einem Bericht des forensischen Experten Kenneth Kinsey mit dem Gesicht nach unten aufgefunden, nachdem sie angeschossen worden war.
Gerichtsgebäude von Colleton County

Murdaughs verstörter Sohn wurde ebenfalls mit dem Gesicht nach unten aufgefunden, nachdem er zweimal erschossen worden war – mit einer Schrotflinte, nicht mit dem Gewehr, das auf seine Mutter verwendet wurde, bemerkte Kinsey.

Das erste Mal wurde er „aus wenigen Metern Entfernung“ in die Brust getroffen, sodass er stehen blieb und auf eine Tür zusteuerte – bevor eine zweite Kugel auf Nacken und Schulter ihm das Gehirn wegsprengte und ihn sofort tötete.

„Das Gehirn wurde geschnitten und durch die anatomische rechte Seite (seines) Kopfes herausgeführt. … Das Gehirn war vollständig von (seinem) Kopf gelöst“, fügte Kinsey hinzu.

Buster, Maggie, Paul und Alex Murdaugh.
Maggie Murdaugh, gesehen mit den Söhnen Buster und Paul und Ehemann Alex, wurde fünfmal erschossen, heißt es in dem Bericht.
Facebook
Paul und Alex Murdaugh.
Paul Murdaugh, hier mit Vater Alex zu sehen, wurde zweimal erschossen, und die zweite Runde hat ihm das Gehirn weggeblasen, heißt es in dem Bericht.
Facebook

Da sowohl Mutter als auch Sohn sofort starben, gäbe es „keinen Herzschlag (pumpendes Blut)“ und daher „kein Blutauswurf“, hieß es in dem forensischen Gutachten.

Dennoch berichtete er, dass “der tödliche Schuss auf Pauls Schulter, Gesicht und Kopf wahrscheinlich genug Spritzer auf dem Rücken erzeugen und in Reichweite sein würde, um den Schützen zu kontaminieren”, schloss Kinsey.

Foto vom Tatort, an dem Paul Murdaugh erschossen wurde.
Der Bericht enthielt Bilder, die Blut auf dem Boden zeigten, wo Paul in den Zwingern auf dem Grundstück der Familie erschossen wurde.
Gerichtsgebäude von Colleton County

Die Wunde seiner Mutter würde auch “ausreichen, um Spritzer auf dem Rücken zu erzeugen”, obwohl sie wahrscheinlich nicht ausreicht, um den Schützen zu kontaminieren, schrieb er.

Murdaughs Anwälte schlossen die grafischen Beweise ein, um zu versuchen, die Aussage über die offensichtlichen Spritzer, die auf einem T-Shirt gefunden wurden, das der hochrangige Anwalt in dieser Nacht trug, zu verwerfen.

Sie werfen dem Experten vor, seine Meinung und Erkenntnisse geändert zu haben, während Murdaugh immer zugegeben hat, dass er derjenige war, der seine Verwandten am blutigen Tatort gefunden hat.

Die Akte, weniger als eine Woche vor Beginn des Mordprozesses gegen Murdaugh, wirft den Staatsanwälten vor, „sofort entschieden zu haben, dass Alex schuldig ist, bevor irgendjemand Beweise gesammelt, untersucht oder untersucht hat“.

Aufnahmen vom Tatort aus dem Verteidigungsantrag von Alex Murdaughs Anwalt.

Der Bericht des Gerichtsmediziners besagte, dass es kein “erwartetes Blut” geben würde, da beide Opfer sofort starben.


Aufnahmen vom Tatort aus dem Verteidigungsantrag von Alex Murdaughs Anwalt.

Ein enthaltenes Bild zeigte die Zwinger, in denen Murdaugh sagte, er habe seine Frau und seinen Sohn gefunden.


Werbung

Aufnahmen vom Tatort aus dem Verteidigungsantrag von Alex Murdaughs Anwalt.

Tatortaufnahmen wurden von Alex Murdaughs Verteidigungsteam veröffentlicht.


Werbung

“Unfähig, einen soliden Fall aufzubauen”, sie “beteiligten sich stattdessen an einer Kampagne selektiver und irreführender Lecks” – “vielleicht die außergewöhnlichste” war die Nachricht von der zweifelhaften Entdeckung von Spritzern auf dem Hemd.

„Der einzig mögliche Grund für dieses Leck war, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, dass Murdaugh vor seinem Prozess schuldig war, noch bevor er offiziell angeklagt wurde“, heißt es in der Akte.

„Dieses Leck war eine außergerichtliche Erklärung, die im Namen des Staates mit der bewussten Absicht gemacht wurde, das gegenwärtige Gerichtsverfahren zu beeinträchtigen.

Alex Murdaugh bei der vorherigen Gerichtsverhandlung.
Alex Murdaugh, der nächste Woche vor Gericht gestellt werden soll, hat immer bestritten, an den Morden an seiner Frau und seinem Sohn beteiligt gewesen zu sein.
TNS über Getty

„Es war auch eine Lüge“, schrieben Murdaughs Anwälte, Staatssenator Richard Harpootlian und Rechtsanwalt Jim Griffin, ein Veteran aus Columbia, SC.

Die Staatsanwälte sagten, Murdaugh habe seine Frau und seinen kleinen Sohn getötet, um von seinen schmutzigen Finanzverbrechen abzulenken, die seine Taschen von fast 9 Millionen Dollar leerten.

Murdaugh hat sich auf nicht schuldig bekannt und wiederholt jede Beteiligung an den Morden bestritten.

Sie gab später zu, jahrelang drogenabhängig zu sein und von der Anwaltskanzlei ihrer Familie zu stehlen. Er gab auch zu, versucht zu haben, seinen eigenen Mord in einem Betrug zu arrangieren, um eine Lebensversicherung für seinen überlebenden Sohn Buster abzuschließen.

Leave a Comment