Half Moon Bay: Neuestes Massaker unter 3 Massenschießereien in 44 Stunden in Kalifornien



CNN

Während die Kalifornier innerhalb von drei Tagen mit drei tödlichen Massenerschießungen zu kämpfen haben, versuchen Ermittler in der Nähe von San Francisco herauszufinden, warum ein 66-jähriger Mann angeblich sieben Menschen bei einem Massaker getötet hat, das erneut die asiatische Gemeinschaft verwüstet hat.

Folgen Sie LIVE-Updates

Die USA haben in diesem Monat bereits 39 Massenerschießungen erlitten – mehr als jeder andere Beginn des Jahres seit Beginn der Aufzeichnungen. In Kalifornien wurden seit Samstagnacht in nur 44 Stunden mindestens 19 Menschen bei Massenerschießungen abgeschlachtet, mit:

• Elf Menschen getötet, nachdem ein Schütze auf ein Tanzstudio in Monterey Park in der Nähe von Los Angeles geschossen hatte;

• Sieben Menschen wurden am Montag in der Gegend von Half Moon Bay in der Nähe von San Francisco getötet;

• Montagnacht wurde in Oakland eine Person getötet und sieben weitere verletzt.

Während die Motive ein Rätsel bleiben, weisen die Morde in Half Moon Bay einige Ähnlichkeiten mit dem Massaker in Monterey Park auf. Dort erschoss der 72-jährige Huu Can Tran während der Feierlichkeiten zum Mondneujahrswochenende 20 Menschen – elf wurden getötet, teilten die Behörden mit.

Beide Fälle haben Verbindungen zur asiatisch-amerikanischen Gemeinschaft – bereits seit Beginn der Covid-19-Pandemie Ziel von Angriffen. Und der Angreifer oder Verdächtige in jedem Fall ist asiatischer Abstammung und viel älter als das Durchschnittsalter von Massenerschießungstätern von 33 Jahren, so das Rockefeller Institute of Government.

Zumindest einige Opfer beider Massaker waren auch asiatischer Abstammung.

„Wir wissen, dass einige der Opfer Chinesen waren, dass der Täter Chinese war und dass es sich um eine Bauerngemeinschaft handelte – sie waren Landarbeiter“, sagte die Bürgermeisterin von Half Moon Bay, Deborah Penrose, am Dienstag gegenüber „CNN This Morning“.

Bei dem Vorfall in Half Moon Bay wurde der Verdächtige Chunli Zhao etwa zwei Stunden nach dem ersten Anruf bei der Polizei festgenommen, als er mit einer halbautomatischen Waffe in seinem Fahrzeug an einer Unterstation des Sheriffs geparkt war, sagte der Sheriff.

Beamte des Bezirks San Mateo fanden vier Tote und eine verletzte Person auf einer Pilzfarm. Augenblicke später wurden drei weitere Menschen in der Nähe einer etwa zwei Meilen entfernten Lastwagenstation in Half Moon Bay tot aufgefunden, sagten Kreisbeamte.

Am selben Abend kam es zu weiterem Blutvergießen – diesmal in der Stadt Oakland in der Bay Area. Eine Person wurde getötet und sieben weitere Verletzte befanden sich in einem stabilen Zustand, teilte die dortige Polizei mit.

Der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom war bei einem Krankenhaustreffen mit verletzten Opfern des Monterey Park-Angriffs, als er „herübergezogen wurde, um über eine weitere Schießerei informiert zu werden – diesmal in Half Moon Bay“, sagte er.

“Tragödie über Tragödie”, Newsom er hat auf Twitter gepostet.

Präsident Joe Biden betete am Dienstag für die Opfer von Half Moon Bay und forderte den Kongress erneut auf, „schnell zu handeln“ und Angriffswaffen zu verbieten, sagte er in einer Erklärung und fügte hinzu: „Wir wissen, dass die Geißel der Waffengewalt in Amerika stärkere Maßnahmen erfordert. ”

Der Bürgermeister von Monterey Park, der immer noch von dem Gemetzel in seiner Stadt erschüttert ist, sprach den Trauernden in Half Moon Bay sein Beileid aus.

„Ich weiß, was ihnen in den nächsten Tagen bevorsteht“, sagte Bürgermeister Henry Lo und bot seine Unterstützung auf ihrem „langen Weg der Genesung“ an.

Die Besitzer der Pilzfarm in San Mateo County wussten nichts von dem Schützen oder seinem Motiv, sagten sie.

„Wir sind erschüttert und sehr gespannt darauf, mehr Informationen von den Behörden und ihren Ermittlungen zu erhalten“, sagte Concord Farms in einer Erklärung gegenüber CNN. „Unsere Herzen sind bei den Opfern, ihren Familien und der chinesisch-amerikanischen Gemeinschaft – von Half Moon Bay bis Monterey Park.“

Die Gemeinde von Half Moon Bay muss zusammenkommen, um zu heilen – und sich gegenseitig dabei unterstützen, Waffengewalt anzugehen“, sagte Ray Mueller, Supervisor von San Mateo County.

„Heute Nacht waren Landarbeiter betroffen; Am Tatort waren Kinder. Dies ist eine wirklich herzzerreißende Tragödie in unserer Gemeinde“, sagte Mueller.

Mueller sprach über den psychischen Tribut, den die Gewalt in der Gemeinde gefordert hat, und forderte die Menschen auf, Hilfe zu suchen, insbesondere da die Stadt versucht, sich von den Auswirkungen der jüngsten tödlichen Überschwemmungen zu erholen, die über große Gebiete des Staates hinweggefegt sind.

„Bitte nutzen Sie die verfügbare Krisenberatung für psychische Gesundheit“, sagte er und fügte hinzu, dass sich jeder an die Hotline des Landkreises wenden kann. “Sie sind nicht allein.”

Der Vizebürgermeister von Half Moon Bay, Joaquin Jimenez, forderte die Bewohner ebenfalls auf, eine psychologische Beratung in Anspruch zu nehmen.

„Das ist etwas, was wir in den Nachrichten sehen können. Denke nie, dass es kommen und einen Homerun schlagen wird“, sagte Jimenez. „Heute sind wir Nachrichten. Unsere Gemeinde ist davon betroffen.“

Korrektur: Eine frühere Version dieser Geschichte gab Chunli Zhao das falsche Alter an. Er ist 66 Jahre alt.

Leave a Comment