NFC-Meisterschaftsspiel: Philadelphia Eagles-Tickets sind in wenigen Minuten ausverkauft, um gegen 49ers in Linc anzutreten

PHILADELPHIA (WPVI) — Wir hoffen, dass Sie nicht in der Schlange auf Ihre Tickets für die NFC-Meisterschaft warten.

Das liegt daran, dass sie alle weg sind.

Uns wurde mitgeteilt, dass die Tickets für das Spiel am Sonntagnachmittag im Lincoln Financial Field zwischen den Philadelphia Eagles und den San Francisco 49ers innerhalb von Minuten ausverkauft waren.

Wenn Sie einer der Tausenden von Menschen waren, die sich am Dienstag um 10 Uhr morgens bei Ticketmaster angemeldet haben – genau auf den Punkt –, haben Sie wahrscheinlich den Warteschlangenbildschirm gesehen.

Viele Leute berichteten, hinter über 2.000 Leuten in der Schlange zu stehen!

Es gab ein Limit von vier Tickets pro Haushalt, und alle Tickets waren nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ erhältlich.

Ich traf Donte Jarrett, der aus Südkalifornien nach Philadelphia geflogen war, um die Vögel anzufeuern.

Er ist ein leidenschaftlicher Eagles-Fan und ging am Samstag zum NFC-Playoff-Spiel, um zu sehen, wie die Eagles die New York Giants schlagen.

Er saß an der 50-Yard-Linie auf ziemlich guten Plätzen und zahlte etwa 1.400 Dollar pro Ticket.

Am Dienstag loggte er sich ebenfalls um 10 Uhr morgens ein und wartete fast eine Stunde später immer noch, wobei der Bildschirm anzeigte, dass er die Hälfte der Schlange hinter sich hatte.

Er sagt, dass die Wiederverkaufskarten bereits teurer waren als das, was er für das Spiel am Samstag bezahlt hatte.

Das NFC Championship Game wurde nach dem Sieg der Eagles über die Giants und dem Sieg der 49ers gegen die Dallas Cowboys am Sonntagabend angesetzt.

Anstoß für das NFC-Meisterschaftsspiel im Linc ist für Sonntag um 15 Uhr angesetzt.

Die Eagles hoffen, dass ihr Heimfeld ihnen im NFC-Titelspiel gegen die 49ers helfen wird

Nick Sirianni rockte eine Schleife von Meek Mills „Dream Chasers“ inmitten einer lärmenden Feier in der Umkleidekabine. Jalen Hurts trug eine silberne Kette mit der Aufschrift „Bed of One“.

Adler haben ein Händchen dafür, ihre Mottos auf glänzenden Schmuck zu hängen. Da ist noch ein Schmuckstück, hinter dem ich her bin: ein Super-Bowl-Ring.

Die Eagles hätten nach ihrem atemberaubenden Sieg über die Giants zur Halbzeit Tickets für das NFC Championship Game zum Verkauf anbieten können. Das Spiel schien beim ersten Drive im Griff zu sein, als Hurts Bedenken wegen seiner angeschlagenen rechten Schulter äußerte und einen Touchdown-Drive anführte. Linc rockte. Die Riesen taumelten. Hurts und die Eagles sahen aus wie Super-Bowl-Anwärter, als sie mit 13: 1 starteten. Das Ergebnis war eine Formalität.

Die 49ers sind die nächste Straßensperre beim Super Bowl.

San Francisco sammelte sich hinter QB Brock Purdy und gewann 12 Spiele in Folge, wobei es kaum wie ein Team spielte, das sich von der feindlichen Menge in Philly einschüchtern ließe. Oder einer, der sich nicht sicher wäre, dass er Hurts und ein laufendes Spiel, das mit 268 Yards gegen die Giants endete, verlangsamen könnte.

Das NFC-Titelspiel lässt sie gegen die Nr. 1 gegen Nr. 2. Die 49ers spielen in ihrem dritten NFC-Titelspiel in den letzten vier Spielzeiten. Die Eagles spielen ihr erstes Jahr 2018.

„Unsere Mitte ist, hey, wir besteigen diesen Berg“, sagte Sirianni. “Wir sind nah an der Spitze. Schaut aber noch nicht auf die Spitze.”

Adler können die Spitze sehen – und sie befindet sich in Glendale, Arizona.

Hurts hat bewiesen, dass er noch nicht durch Schmerzen in der rechten Schulter eingeschränkt wird, zu der er spät in der Saison zurückgekehrt ist, als er eine weitere fantastische Leistung zeigte. Im zweiten Spielzug spielte er einen tiefen Pass und absolvierte seine ersten sieben Passversuche. Die Eagles forderten ein Laufspiel für ihren lockerfüßigen QB, und er schien nie von harten Licks aus der Fassung gebracht zu werden, besonders wenn die Schulter auf einem harten Sack gebohrt wurde. Die Eagles verbesserten sich in Hurts’ Starts in dieser Saison auf 15:1.

Aber sie wurden in den meisten Spielen dieser Saison bevorzugt und sind laut FanDuel Sportsbook zu Hause gegen die 49ers mit nur 2 1/2 Punkten favorisiert.

Das sollte etwas über die härteste Herausforderung aussagen, der sich die Eagles in ein paar Wochen stellen werden.

Es besteht kein Zweifel, dass die Eagles so weit gehen werden, wie ihr Pro Bowl QB sie bringen wird. Hurts absolvierte nur 12 von 23 Pässen für 190 Yards, als die Eagles bei ihrem letzten Treffen am 19. September 2021 gegen San Francisco verloren. Es war erst Siriannis zweites Spiel. Hurts gewöhnt sich noch immer an seine Startrolle. Jimmy Garoppolo startete bei QB für San Francisco. Es ist schwer, viel aus diesem Spiel zu ziehen – obwohl Nick Bosa Hurts zweimal entlassen hat.

Jetzt zählt nur noch, was danach kommt.

“Sie arbeiten wirklich hart für diese Gelegenheiten. Sie sind nicht wie Sand am Meer”, sagte Hurts.

WAS FUNKTIONIERT

Alle. Aber geben wir den Läufern den Ball. Philadelphias Offensive Line öffnete große Löcher für Miles Sanders und Kenneth Gainwell, als die Eagles mit 268 Yards am Boden endeten. Gainwell beendete mit 112 Yards auf 12 Carrys, einschließlich eines späten 35-Yard-Touchdowns. Sanders hatte 17 Anstürme für 90 Yards.

WAS IST NICHT

Hurts muss gegen die 49ers flink sein. Bosa führte die NFL mit 18 1/2 Säcken an, Safety Tashaun Gipson hatte fünf Interceptions und Safety Talanoa Hufanga hatte vier. Hurts hat in dieser Saison nur einmal zwei Interceptions geworfen, bei einem Sieg gegen die Bears. Er hat die ganze Saison über noch keine Verteidigung gesehen, die so solide und hungrig ist wie die 49ers. Die Offensive Line war stark gegen die Giants. Ich kann Bosa keinen Handlungsspielraum geben.

AKTIE

Giants QB Daniel Jones riss die Vikings eine Woche zuvor mit einem Wildcard-Sieg auseinander und konnte gegen die Eagles nie etwas in Gang bringen. James Bradberry hatte eine Interception und Hasson Reddick hatte 1 1/2 Säcke in aufeinanderfolgenden Spielen.

“Wir sind die Besten der Welt”, sagte Eagles Cornerback Darius Slay. “Es ist eine Gruppensache. Wir haben die Mentalität, rauszugehen und zu dominieren.”

LAGER IN UNTEN

Es sollte nicht überraschen, dass alles gegen die Giants klickte.

Verletzung

C Jason Kelce sagte, er habe sich gegen die Giants eine Quad-Verletzung zugezogen.

SCHLÜSSELNUMMER

7 – Die Eagles befinden sich in ihrem siebten NFC-Meisterschaftsspiel, seit Jeffrey Lurie das Team 1994 kaufte. Alle sieben kamen seit 2001 und sind in dieser Zeitspanne hinter New England (13) die zweitmeisten in der NFL.

NÄCHSTE SCHRITTE

Die 49ers sind das einzige NFC-Team, das noch nie ein Postseason-Spiel in Philadelphia bestritten hat. Die Teams sind sich in der Nachsaison nur einmal begegnet, San Franciscos 14:0-Sieg gegen die Eagles in einem Wild-Card-Spiel im Jahr 1996. Ty Detmer war 148 Yards lang 14 von 21, bevor er verletzt wurde, und Backup Mark Rypien ging 5- of-12 für 77 Yards und eine Interception. Philadelphia wurde zum ersten Mal in einem Nachsaison-Spiel ausgeschlossen.

—-

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Urheberrecht © 2023 WPVI-TV. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Comment