So erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine Studienerlaubnis

Gepostet am 23. Januar 2023 um 09:00 Uhr EST


Kanada ist nach wie vor eines der beliebtesten Reiseziele der Welt für internationale Studierende. Mit einem hervorragenden Bildungsstandard und international anerkannten Schulen – Kanada beherbergt jedes Jahr eine große Anzahl internationaler Studenten – heißt es allein im Jahr 2021 fast 450.000 neue internationale Studenten willkommen.

Während Kanada jedes Jahr viele internationale Studenten beherbergt, gibt es auch solche, denen Anträge auf Studienerlaubnis verweigert werden. Eine sorgfältige Prüfung der von Immigration Refugees and Citizenship Canada (IRCC) festgelegten Zulassungskriterien und das Ermessen des IRCC-Einwanderungsbeamten bei der Prüfung ihres Antrags können für einen erfolgreichen Antrag entscheidend sein.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten, in Kanada zu studieren

Stellen Sie sicher, dass Sie berechtigt sind

Um eine Studienerlaubnis zu erhalten, müssen Bewerberinnen und Bewerber insbesondere die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Dazu gehören Bewerber, die nachweisen, dass:

  • zum Studium an einer Designated Learning Institution (DLI) zugelassen wurden; ein DLI ist eine Einrichtung, die von einer Provinz- oder Territorialregierung autorisiert ist, internationale Studierende aufzunehmen;
  • Sie sind ein gesetzestreuer Bürger ohne Vorstrafen und stellen kein Risiko für die Sicherheit Kanadas dar. Gegebenenfalls ist auch ein polizeiliches Führungszeugnis erforderlich; und
  • Sie sind gesund und bereit, sich bei Bedarf einer ärztlichen Untersuchung zu unterziehen.

Sie verstehen jedoch, dass die Annahme oder Ablehnung eines Antrags auf Studienerlaubnis auch vom Ermessen des die Prüfung durchführenden Immigrationsbeamten beeinflusst wird.

Ermessen Ihres Einwanderungsbeamten

Es kann entscheidend für den Erfolg sein, den Einwanderungsbeamten so viel wie möglich zu geben, damit ein Antragsteller die Bedingungen seines Aufenthalts als Student erfüllen kann.

Abgesehen von der Nichtförderfähigkeit gibt es zwei wiederkehrende Themen, warum Anträge abgelehnt werden (obwohl es andere gibt); Beteiligung von Personen, die es nicht schaffen, die Einwanderungsbeamten davon zu überzeugen, dass:

  • Der eigentliche Zweck ihres Besuchs in Kanada ist das Studium – zwischen 2019 und 2021 waren 77 % der Ablehnungen von Studiengenehmigungen darauf zurückzuführen, dass das IRCC nicht davon überzeugt war, dass der Zweck des Besuchs des Antragstellers das Studium war; und
  • Sie werden Kanada am Ende ihres Aufenthalts verlassen – 26 % der Ablehnungen von Studienerlaubnisanträgen (im gleichen Zeitraum) waren darauf zurückzuführen, dass das IRCC nicht davon überzeugt war, dass Bewerber Kanada aufgrund ihres persönlichen Vermögens und ihrer finanziellen Situation verlassen würden .

Vor diesem Hintergrund sollten Bewerber darauf achten, dass ihre Bewerbungen so klar wie möglich sind. Beispielsweise haben Bewerber wahrscheinlich eine bessere Chance auf eine Genehmigung, wenn:

  • Stellen Sie sicher, dass sie einen klaren und logischen Fortschritt in den Studien von der vorherigen Ausbildung zur fortlaufenden kanadischen Ausbildung zeigen;
  • Stellen Sie sicher, dass sie einen Finanznachweis durch autorisierte Dokumente vorlegen können;
  • Stellen Sie sicher, dass sie die englischen/französischen Einwanderungsbestimmungen erfüllen;
  • Erklären Sie eventuelle große Lücken im Studium in Ihrer Bewerbung;
  • deutlich machen, dass sie beabsichtigen, Kanada nach ihrem Studium zu verlassen;
  • Stellen Sie sicher, dass sie einen Antrag mit zwei Absichten ausfüllen, wenn sie gleichzeitig einen Antrag auf Daueraufenthalt (PR) stellen. Doppelte Absicht liegt vor, wenn ein ausländischer Staatsangehöriger, der PR beantragt hat (oder beantragen könnte), auch beantragt, für einen vorübergehenden Zeitraum als Besucher, Arbeiter oder Student nach Kanada einzureisen; und
  • Fügen Sie alle anderen Dokumente / Informationen, die sie können, in ihre Anträge ein, um dem Beamten, der ihre Studienerlaubnis überprüft, Vertrauen zu geben.

Darüber hinaus können Antragsteller Studienerlaubnisströme überprüfen, für die sie möglicherweise in Frage kommen. Beispielsweise ist der Student Direct Stream ein bevorzugter Weg, um eine kanadische Studienerlaubnis für Bürger bestimmter Länder zu erhalten. Die Akzeptanzraten für Bewerbungen in diesem Stream sind aufgrund höherer Zulassungskriterien im Allgemeinen höher; akzeptierte Bewerber profitieren von beschleunigten Bearbeitungszeiten.

Nächste Schritte, wenn Ihr Antrag abgelehnt wurde

Die Verweigerung einer Studienerlaubnis kann zwar frustrierend sein, aber Bewerber können Schritte unternehmen, um ihr Studium in Kanada fortzusetzen, und sogar ihre Chancen auf eine Zulassung erhöhen, wenn sie sich erneut bewerben.

Antragsteller können die Gründe für ihre Ablehnung (wie in ihrem Ablehnungsbescheid angegeben) in Erfahrung bringen und ihre Anträge entsprechend anpassen. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, hat das IRCC keine Nachfrist zwischen den Bewerbungen, so dass Bewerber sich erneut bewerben können, sobald sie bereit sind.

Wenn schließlich (auf der Grundlage der im Ablehnungsbescheid genannten Gründe) ein Antragsteller vermutet, dass er zu Unrecht abgelehnt wurde (und dass er die Zulassungskriterien erfüllt), kann er eine Überprüfung seiner Entscheidung durch das Bundesgericht von Kanada beantragen.

Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten, in Kanada zu studieren

© CIC News Alle Rechte vorbehalten. Besuchen Sie CanadaVisa.com, um Ihre kanadischen Einwanderungsoptionen zu erkunden.

Leave a Comment