Warum lebte er mit Alysia und Ivon Adams zusammen?

Warum lebte Athena Brownfield mit dem Mann zusammen, der jetzt beschuldigt wird, sie getötet zu haben? | MEHR | Was wir über das Verschwinden des 4-jährigen Cyril wissen Es ist eine der Hauptfragen rund um den tragischen Tod des 4-jährigen. Die Polizei sagte, Athenas Mutter habe sie vor zwei Jahren in der Obhut von Alysia und Ivon Adams gelassen. Die Antwort ist nicht klar. Manchmal bringt das Department of Human Services Kinder zu Familienmitgliedern, aber sie haben nicht bestätigt, ob sie in den Fall verwickelt waren oder nicht. Ein Anwalt sagte KOCO 5 am Mittwoch, dass Eltern verpflichtet sind, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder versorgt werden. „Idealerweise würden Sie, wenn Sie ein Kind bekommen, das für längere Zeit von zu Hause weg ist, vor Gericht gehen. und jemandem das Sorgerecht übertragen”, sagte Linque Gillett, ein Anwalt für Familienrecht.| MEHR | Die Ermittler bestätigen, wie vermisst das Cyril-Mädchen, ihre Schwester kannte die Hausmeister. Es gibt Fragen darüber, wie die beiden Betreuer, Ivon und Alysia, dazu kamen, für Athena, 4, und ihre 5-jährige Schwester verantwortlich zu sein. Ein am Dienstag veröffentlichtes Gerichtsdokument bestätigte, dass Athena und ihre Schwester bei Ivon und Alysia lebten, nachdem ihre leibliche Mutter sie in der Obhut des Paares gelassen hatte. Die Dokumente besagten, dass Athena und ihre Schwester sie „Mutter“ und „Vater“ oder „Onkel Ivon“ nannten. “ und „Ally“. Gillett hat nichts mit dem Fall zu tun, ist aber seit 15 Jahren im Familienrecht tätig. Er sagte KOCO 5, dass es nicht unbedingt illegal oder fahrlässig sei, seine Kinder bei jemandem zu lassen, aber es sei mit Komplikationen verbunden. „Letztendlich haben Sie als Elternteil die Verantwortung – als rechtlich verantwortlicher Elternteil für Ihr Kind – und Sie müssen sichere Entscheidungen für Ihr Kind treffen“, sagte Gillett MEHR | Betreuer wegen Kindesvernachlässigung im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Athena Brownfield angeklagt. Athenas 5-jährige Schwester war nicht in der Schule eingeschrieben, und die eidesstattliche Erklärung besagte, dass Alysia und Ivon keine Kinder zum Screening mitnahmen. Der Anwalt sagte, Eltern seien oft besorgt darüber, vor Gericht gehen zu müssen, um jemand anderen dazu zu bringen, sich um ihre Kinder zu kümmern, weil sie sich über Kosten oder andere Probleme Sorgen machen. Athenas leibliche Eltern wurden in dem Fall nicht angeklagt, und das Oklahoma State Bureau of Investigation sagte, dass sie kooperieren.

Warum lebte Athena Brownfield mit dem Mann zusammen, der jetzt beschuldigt wird, sie getötet zu haben?

| MEHR | Was wir über das Verschwinden des 4-jährigen Mädchens Cyril wissen

Es ist eine der großen Fragen rund um den tragischen Tod des 4-Jährigen. Die Polizei sagte, Athenas Mutter habe sie vor zwei Jahren in der Obhut von Alysia und Ivon Adams gelassen.

KOCO 5 untersuchte den Fall und viele Leute fragten: Ist es legal, seine Kinder jemand anderem zu geben? Die Antwort ist nicht klar.

Manchmal bringt das Department of Human Services Kinder zu Familienmitgliedern, aber sie haben nicht bestätigt, ob sie in den Fall verwickelt waren oder nicht. Ein Anwalt sagte KOCO 5 am Mittwoch, dass Eltern verpflichtet sind, dafür zu sorgen, dass ihre Kinder versorgt werden.

„Wenn Sie ein Kind haben, das für längere Zeit von zu Hause weg ist, gehen Sie idealerweise vor Gericht und übertragen jemandem das Sorgerecht“, sagte der Anwalt für Familienrecht, Linque Gillett.

| MEHR | Die Ermittler bestätigen, wie vermisst das Cyril-Mädchen, ihre Schwester kannte die Hausmeister

Es gibt Fragen darüber, wie die beiden Betreuer, Ivon und Alysia, für Athena, 4, und ihre Schwester, 5, verantwortlich wurden. Ein am Dienstag veröffentlichtes Gerichtsdokument bestätigte, dass Athena und ihre Schwester bei Ivon und Alysia lebten, nachdem ihre leibliche Mutter sie in der Obhut des Paares gelassen hatte.

Die Dokumente besagten, dass Athena und ihre Schwester sie „Mutter“ und „Vater“ oder „Onkel Ivon“ und „Aly“ nannten. Gillett hat nichts mit dem Fall zu tun, ist aber seit 15 Jahren im Familienrecht tätig.

Er sagte KOCO 5, dass es nicht unbedingt illegal oder fahrlässig sei, seine Kinder bei jemandem zu lassen, aber es sei mit Komplikationen verbunden.

„Letztendlich haben Sie als Elternteil die Verantwortung – als rechtlich verantwortlicher Elternteil für Ihr Kind – und Sie müssen sichere Entscheidungen für Ihr Kind treffen“, sagte Gillett.

| MEHR | Betreuer wegen Kindesvernachlässigung im Zusammenhang mit dem Verschwinden von Athena Brownfield angeklagt

Athenas 5-jährige Schwester war nicht in der Schule eingeschrieben, und die eidesstattliche Erklärung besagte, dass Alysia und Ivon keine Kinder zum Screening mitnahmen.

Der Anwalt sagte, Eltern seien oft besorgt darüber, vor Gericht gehen zu müssen, um jemand anderen dazu zu bringen, sich um ihre Kinder zu kümmern, weil sie sich über Kosten oder andere Probleme Sorgen machen. Athenas leibliche Eltern wurden in dem Fall nicht angeklagt, und das Oklahoma State Bureau of Investigation sagte, dass sie kooperieren.

Leave a Comment